Wer wir sind!

Pro Literatur wurde 1996 als Förderverein der Bibliothek Monheim am Rhein gegründet. Der erste Vorsitzende war damals Martin Oden. Er wurde 1999 abgelöst von Cornelia Gellwitzki-Müller.

Mittlerweil ist ProLiteratur, aber viel mehr als ein Förderverein der hiesigen Bibliothek.

Wir bieten interessierten Künstlern, hauptsächlich regionalen, Autoren, Malern, Kaberettisten eine Plattform um sich auszuprobieren.

Da wir allerdings ein kleiner Verein mit wenig Budget sind können wir keine Gage zahlen.

Gut besucht ist auch immer unser Sommerfest, bei denen wir  interessante Künstler, Literaten, Musiker, oder eben Kaberettisten auf der Bühne haben.

Regelmäßig findet auch das "Buch am Montag", statt. Eine lockere Runde in dem interessierte Leser ihre Lieblingsbücher vorstellen. Auch Nichtmitglieder sind in dieser Runde herzlich willkommen.

Diese Seite bildet u. a. einen Ausblick auf unsere Veranstaltungen und den Literaturplausch. Der Eintritt ist bei den meisten unserer Veranstaltungen frei.

Als Sahnetorten-Veranstaltung können wir dieses Jahr, am 29.04.2020 um 19 Uhr, eine Lesung mit Horst Eckert anbieten. Der Autor liest aus seinem neuen Roman - "Im Namen der Lüge!"

 

Ute Mrozinski liest aus ihrem Roman:

Der Aufstand der Wölfe!

Aufstand der Wölfe - Romanlesung!
Schon wieder ist einer der Ihren erschossen worden. Doch jetzt haben die Wölfe gnug. Sie fordern ein geschütztes Gebiet u. freis Geleit.
Sonst müssen die Menschen ds Liliensteiner Fortes einen hohen Preis bezahlen.
Lupus populis. Der Aufstand der Wölfe beginnt, und ein schon längst zu den Akten gelgter Todesfall wird endlich aufgeklärt.
Ein fantastischer, gleichzeitig auch realistischer Psychothriller, mit starken Bezügen zur Natur.

Albert und Ute am 25 September 2014 Sonnenuntergag in Baumberg am Rhein



Das erste Video zeigt einen kleinen Teil meiner Lesung auf dem Sommerfest des WAV 2014 (Westdeutscher Autorenverband), in den Räumen der Bibliothek Monheim am Rhein, unter der Schirmherrschaft von Pro Literatur Förderverein der Bibliothek.

Ich lese aus meinem Kurzgeschichtenband "Die Wächterin jenseits der Sterne" vor, und zwar die Kurzgeschichte "Getriebeschaden!" Eine Außerirdische humanoide Rasse muss in grauer Vorzeit auf dem Planeten Erde notlanden. Während sie ihr Schiff reparieren erkunden sie vorsichtig die Umgebung. Doch nicht vorsichtig genug. Sie wecken etwas, was besser weiter geschlafen hätte!


Dies ist ein Ausschnitt aus der Erzählung "Galileos Flucht", vorgetragen 2013 auf dem Sommerfest des WAV (Wesdeutscher Autorenverband), in Düsseldorf-Bilk!

Galileos Flucht ursprünglich eine Geschichte nach dem Motto - was-wäre-wenn - Galileo vor seinen Häschern geflohen wäre? Daraus entwickelte sich eine Geschichte mit einer Atmosphäre aus dramatischer, düsterer Phantastik!

Galileos Flucht ist zum Beispiel auch der Prolog meines Science-Fiction Romans "Raumzeitlegende."

Ein Prolog, der von der fernen Vergangenheit in die ferne Zukunft führt, in der Galileo durchaus eine Hauptrolle spielt, auch wenn es zuerst nicht so aussieht. Eine Inhaltsangabe des Romans gibt es auf dem Link Utes Romane

 


Neu entstandene Naturschutzgebiet.Altrheinarm Monheim-Baumberg über Düsseldorf-Hellerhof-Garath-Urdenbach.

 Im August und September 2014 machte ich viele Bilder und einige kleine Videos.

Einige habe ich zu einem kleinen Film zusammengefügt.

Albert Mrozinski


Rheinauen Monheim

Bilder + Kleine Videos von Natur und Tieren u.a. Greifvögel, Reiher, Kormorane, Pferde.

In den Jahren 2012 - 2014 gemacht

Albert Mrozinski

Kleine Videos von Sonnenuntergängen und vom Mond.

Und Bilder von Sonne, Mond Sterne sowie Planeten.

Zusammengefügt zu diesem Video

Albert Mrozinski